Schlingentisch Therapie

Bei der Behandlung im Schlingentisch werden durch die Aufhebung der Schwerkraft die Wirbelsäule oder einzelne Gelenke deutlich entlastet. Die Möglichkeiten der Aufhängungen sind dabei sehr vielseitig. Je nach Symptomatik kann sich die Behandlung sowohl auf den gesamten Körper als auch nur auf einzelne Körperteile beziehen.

Mittels unterschiedlicher Übungen ist es möglich, Bewegungen zur Schmerzlinderung, zum Muskelaufbau oder zur Extension durchzuführen. Letzteres verbessert insbesondere bei Bandscheibenvorfällen oder Kopfschmerzen die vorliegenden Beschwerden deutlich.

SCHLINGENTISCH

Auf dem Bild wird eine Extension der Lendenwirbelsäule durchgeführt. Eine solche Behandlung kommt beispielsweise bei Bandscheibenvorfällen zur Anwendung.


© Rahe-Goeldner & Penzel