Massage

Die Massage wird vor allen Dingen zur Beseitigung von Muskelverspannungen eingesetzt. Häufig erfolgt zuvor eine Wärmebehandlung, um die Muskulatur optimal auf die Massage vorzubereiten. In der Regel hat sich hier ein Verhältnis von zehnminütiger Wärmeanwendung und anschließend zwanzigminütiger Massage bewährt.

In unserer Praxis wird es als wesentlich erachtet, auf die spezifischen Präferenzen (z. B. Massageintensität) der Patienten Rücksicht zu nehmen. Zudem führen auch unterschiedliche mit einer Massage verbundene Zielsetzungen zu verschiedenen optimalen Intensitäten.

Als verschiedene Massagetechniken wenden wir je nach Befund unter anderem Ausstreichungen, Zirkelungen und Knetungen an.


© Rahe-Goeldner & Penzel